Gottesdienstordnung 04/2020

Gottesdienstordnung
vom 20.01. 26.01.2020
Montag
20.01. PATROZINIUM IN WEYER
8.30 Uhr
Weyer
14.00 Uhr
Weyer
17.30 Uhr
Weyer
Hl. Messe für alle Wohltäter der Weyerkirche
Aussetzung des Allerheiligsten zur Anbetung
FESTGOTTESDIENST um Glück und Gesundheit auf Meinung der Opfernden
Hl. Messe für Mutter Katharina Hutter
für beiderseits verstorbene Eltern mit Einschluss Franz
für Vater Andreas Klausner zum Sterbeandenken mit Einschluss
Mutter Elise und Erna
Gestaltung: Bramberger Chor
Dankandacht mit sakramentalem Segen
Dienstag
21.01. Hl. Meinrad, Mönch; Hl. Agnes, Jungfrau und Märtyrerin
9.00 Uhr
S-Wohnh.
Hl. Messe für Friedrich Luxner, Peter, Johann, Josef und Franz Stöckl und
alle Armen Seelen
Mittwoch
22.01. Hl. Vinzenz, Diakon und Märtyrer
Kein Gottesdienst
Donnerstag
23.01. Sel. Heinrich Seuse, Ordenspriester
18.00 Uhr
18.30 Uhr
19.00 Uhr
Gottesdienst im Krankenhaus Mittersill
Rosenkranz um geistliche Berufe
Hl. Messe für Mutter Theresia Steger
für Gatten und Vater Manfred Leiter
für Erich Bachmaier
Freitag
24.01. Hl. Franz von Sales, Bischof und Ordensgründer
19.00 Uhr
Hl. Messe für beiderseits verstorbene Eltern
für Sohn Hannes Hofer/Birkl zum Sterbeandenken mit Einschluss
aller verstorbenen Angehörigen
für Vater Peter Kirchner/Neuhof zum Sterbeandenken mit
Einschluss der Mutter
für Gatten und Vater Josef Fankhauser
zum Dank
Samstag
25.01. BEKEHRUNG DES HL. APOSTELS PAULUS
18.00 Uhr
18.10 Uhr
18.30 Uhr
Rosenkranz
Beichtgelegenheit
VA-Messe für Gatten und Vater Günter Hochwimmer
für Mutter Kreszenzia Rieser zum Sterbeandenken mit
Einschluss des Vaters
Sonntag
26.01. 3. Sonntag im Jahreskreis
10.00 Uhr
PFARRGOTTESDIENST
Hl. Messe für alle Verstorbenen vom Stanger
für Bruder und Onkel Peter Hofer/Haslach
für Johanna Delvai mit Einschluss Anni und Ferdl
für Maria Magdalena Hollaus
Telefon:
7229 (Pfarramt) oder 0699 11258513 (Mesnerin) / www.pfarre-bramberg.at 4/2019
Unser Band
Das EWIGE LICHT brennt in dieser Woche
in der Kirche: für Eltern Ferdinand und Katharina Dankl
im S-Wohnhaus: für Eltern Peter und Katharina Voithofer/Prieslern
in der Kapelle: auf Meinung Marianne Egger
PATROZINIUM
Am Montag, dem 20. Jänner 2020, feiern wir das Fest des Kirchenpatrons von Weyer, des Heiligen
Sebastians. Die Kirche ist ab 8.00 Uhr geöffnet. Während des Tages ist das Allerheiligste zur
Anbetung ausgesetzt. Die Schlussandacht ist um 17.30 Uhr. Die Kirche ist bis 19.00 Uhr geöffnet.
In früheren Jahren haben ansteckende Krankheiten oft grausam gewütet. Die gefürchtetste war die
Pest. Diese hat unseren Gau mehrmals heimgesucht und oft ganze Ortschaften ausgelöscht. Die Toten
wurden auf eigenen Pestfriedhöfen ohne Sarg, ohne Begleitung und ohne Leichenfeier begraben.
Die Weyerkirche wurde auf einem solchen Pestfriedhof errichtet und 1523 zu Ehren des Heiligen
Sebastian und der Heiligen Chuniald und Gislar geweiht. Sie wurde vom Volk seit jeher als
Sebastianikirche betrachtet und besucht. Der Sebastianitag wird hier feierlich begangen um unter
dem Zustrom der Gläubigen um Gesundheit zu bitten.
Tragen wir unsere Gebete und Anliegen, unseren Dank und unsere Sorgen vor den Herrn und bitten
wir ihn, dass er uns auf die Fürsprache der Gottesmutter und des Heiligen Sebastians auch im neuen
Jahr Gesundheit des Leibes und vor allem der Seele schenke.
Uns allen ist bewusst, dass bei unserer Kirche in Weyer einige Renovierungsarbeiten dringend
notwendig sind. Die Kollekte der Gottesdienste am 20.1.2020 und das Geld, das während des Tages
in den großen Opferstock beim Eingang zur Sakristei gegeben wird, wird nur für die Renovierung der
Weyerkirche aufgehoben und verwendet. Unsere alte aber auch geliebte Kirche in Weyer ist ein
Spiegel unserer Beziehung zu ihr und ein Ausdruck unseres Glaubens.
Im Voraus ein herzliches Vergelt's Gott!
DREIKÖNIGSAKTION
Das Endergebnis der Dreikönigsaktion beträgt 14.272,60
Nochmals ein herzliches Vergelt´s Gott im Namen der Katholischen
Jungschar unserer Erzdiözese für dieses wirklich wunderbare Ergebnis an alle
Verantwortlichen für die Vorbereitung und Durchführung der Aktion, den
Sternsingern, ihren Begleitpersonen, den Kostgebern und allen, die durch
ihren Beitrag die Mission unterstützt haben.
KERZENOPFER: Verkauf in der Vorsakristei
Am Samstag, dem 25. Jänner und am Sonntag, dem 26. Jänner 2020, werden vor den
Gottesdiensten Kerzen ausschließlich für die Kirche verkauft.
Der Preis für ein Paket Kerzen beträgt € 8, --. Der Preis für eine einzelne Kerze beträgt € 4,--.
Kerzen für den Gottesdienst und Stumpenkerzen für den Privatgebrauch werden am Samstag,
dem 1. Februar, vor der Vorabendmesse und am Sonntag, dem 2. Februar 2020, vor dem
Pfarrgottesdienst verkauft. Der Preis für eine Stumpenkerze beträgt € 4,--.