Gottesdienstordnung 21/2019

Gottesdienstordnung
vom 20.5. 26.5.2019
Montag
20.5. Hl. Bernhardin von Siena, Ordenspriester
Kein Gottesdienst
Dienstag
21.5. Hl. Christophorus Magallanes und Gefährten
9.00 Uhr
S-Wohnh.
Hl. Messe für alle Verstorbenen vom Senningerhof
für alle Armen Seelen
Mittwoch
22.5. Hl. Rita von Cascia, Ordensfrau
Kein Gottesdienst
Donnerstag
23.5.
18.30 Uhr
19.00 Uhr
19.30 Uhr
Rosenkranz um geistliche Berufe
Hl. Messe für Vater Siegfried Bräuer
für Gatten und Vater Anton Eder
für Gattin und Mutter Anna-Elise Mayr
für Mutter Waltraud Huber
für Mutter Christine Hofer/Birkl
für Mutter Rosa Hofer mit Einschluss Maria Stöckl
Pfarrhof: Bibelrunde
Freitag
24.5. Tag des Gebetes für die Kirche in China
19.00 Uhr
Hl. Messe für Bruder Gottfried Trattner z. St. A. mit Einschluss der Eltern
für Rosa Hofer/Feiersinger zum Sterbeandenken
für Sohn Thomas Exenberger zum Sterbeandenken mit Einschluss
aller verstorbenen Angehörigen
für Gattin und Mutter Gabriele Leiter zum Sterbeandenken mit
Einschluss Loisi
für Sieglinde Seber mit Einschluss Sohn Siegfried/
Meinung Familie Hofer/Grub
für Gatten und Vater Hubert Oberkofler
Samstag
25.5. Hl. Beda der Ehrwürdige, Ordenspriester
15.00 Uhr
18.00 Uhr
18.30 Uhr
Trauungsgottesdienst des Brautpaares Thomas Greschitz und Marina Stollwitzer
Rosenkranz, 18.10 Uhr Beichtgelegenheit
VA-Messe für Gatten und Vater Kurt Soller zum Sterbeandenken
zu Ehren der Heiligen Schutzengel
für verstorbene Brüder und alle Armen Seelen
für verstorbene Geschwister mit Einschluss Schwägerinnen
und Schwager
für Siegfried Lahnsteiner z. St. A. und alle verstorbenen Angehörigen
Sonntag
26.5. 6. Sonntag der Osterzeit
8.30 Uhr
10.00 Uhr
19.00 Uhr
Gottesdienst in Krimml
PFARRGOTTESDIENST
Hl. Messe für Eltern Franz und Rosa Möschl mit Einschluss des Bruders Franz
für Eltern Kaspar und Elisabeth Kröll
für Vater Herbert Huber zum Sterbeandenken
für Herman und Peter Schernthaner
für Gattin und Mutter Marianne Astl
Kirche: Maiandacht (Gestaltung Frauenschaft)
Telefon:
7229 (Pfarramt) oder 069911258513 (Mesnerin) / www.pfarre-bramberg.at 21/2019
Unser Band
Das EWIGE LICHT brennt in dieser Woche
in der Kirche: für Kurt Soller
im S-Wohnhaus: auf Meinung Dürnberger
in der Kapelle: für Eltern Friedrich und Maria Trattner
KATHOLISCHE FRAUENSCHAFT BRAMBERG
Einladung zur Maiandacht
Die KFB gestaltet am Sonntag, dem 26. Mai 2019 um 19.00 Uhr die feierliche Maiandacht zu
Ehren der Mutter Gottes.
Die musikalische Umrahmung haben die Schwestern der Fam. Fritz aus Kirchbichl übernommen.
Wir laden herzlich dazu ein und hoffen, dass wieder recht viele Besucher zu dieser feierliche Stunde
in unsere Pfarrkirche kommen.
FRÜHZAHLERBONUS: „BONUS NÜTZEN – PFARRE STÜTZEN“
Die Kirchenbeitragsstelle der Erzdiözese teilt der Pfarre Bramberg mit:
„Wir freuen uns, Ihnen das Ergebnis der „Bonusaktion für meine Pfarre“ mitteilen zu dürfen:
Auf das Pfarrkonto bei der Raiba Bramberg werden € 7.463,08 überwiesen.
2018 betrug der Bonus 7.049,79.
Ich danke allen Beitragszahlerinnen und Beitragszahlern, die diese Aktion unterstützen und allen, die
immer wieder bereit sind, den Kirchenbeitrag zu bezahlen.
Dieser Betrag, der direkt in unsere Pfarre kommt ist wieder eine große Hilfe für die vielen Belange
der Pfarre.
Ein herzliches Dankeschön!
Euer Pfarrer
PFARRGEMEINDERATSSITZUNG
Am Dienstag, 28.5.2019 findet um 19.30 Uhr im Pfarrhof die nächste Pfarrgemeinderatssitzung statt.
VORANKÜNDIGUNG NÄCHTLICHE ANBETUNG
Von Mittwoch, 29. Mai bis Donnerstag, 30. Mai findet in unserer Pfarrkirche die nächtliche
Anbetung statt. Ab Freitag, 24. Mai liegt die Liste zum Eintragen der Vorbeter in der Vorsakristei
auf.
TAG DES GEBETES FÜR DIE KIRCHE IN CHINA
Papst Benedikt XVI. hat in seinem Brief an die Katholiken in China (27. Mai 2007) dazu aufgerufen,
künftig den 24. Mai als Tag des Gebetes für die Kirche in China weltweit zu begehen. Es ist dies der
liturgische Gedenktag der Allerseligsten Jungfrau Maria, die von den Gläubigen in China im Marien-
heiligtum von She-Shan in Shanghai als „Hilfe der Christen“ verehrt wird. Das Gebet soll die Einheit
der Kirche in China und mit der Universalkirche stärken und sichtbar machen.