Gottesdienstordnung 15/2019

Gottesdienstordnung
vom 8.4. 14.4.2019
Montag
8.4.
9.00 Uhr
Kapelle
Hl. Messe für alle Verstorbenen von Birkl
für Gatten Pius Innerhofer mit Einschluss Franz und Brigitte
Dienstag
9.4.
9.00 Uhr
S-Wohnh.
Hl. Messe auf Meinung Seelenstöckl
auf Meinung Maria Brunner
Mittwoch
10.4.
19.30 Uhr
Taizégebet
Donnerstag
11.4. Hl. Stanislaus, Bischof von Krakau, Märtyrer
18.30 Uhr
19.00 Uhr
Rosenkranz um geistliche Berufe
Hl. Messe für Hilda Löschenbrand mit Einschluss Julia
für Liesl Emberger, Schiltern
für Gatten und Vater Franz Blaikner
für Gatten und Vater Ägidius Vorderegger
für Gatten und Vater Hansjörg Nindl
für Gatten und Vater Josef Egger, Wenns
Freitag
12.4.
10.20 Uhr
18.30 Uhr
19.00 Uhr
Hl. Messe der Volksschule auf gewisse Meinung
Kreuzwegandacht
Hl. Messe für Elisabeth Hofer und alle Verstorbenen von Oberwalsberg
mit Einschluss Josef Rieder
für Mutter Gertrude Exenberger zum Sterbeandenken
für Tochter Regina Tralci-Moser mit Einschluss Karin und Manfred
für Mutter Maria Enzinger, Bodenstall
für Mutter Maria Vorderegger
Samstag
13.4. Hl. Martin I, Papst, Märtyrer
17.30 Uhr
18.10 Uhr
18.30 Uhr
Anbetungsstunde auf Meinung der Fatimabotschaft
Beichtgelegenheit
VA-Messe mit Palmweihe
für beiderseits verstorbene Eltern von Reitl
für Tante Maria Proßegger
für Konrad und Marianne Kantner
für Gatten Peter Voithofer
für alle Armen Seelen
Die Sammlung heute und morgen ist für die Hl. Stätten und die Seelsorge im Hl. Land
Sonntag
14.4. PALMSONNTAG
8.30 Uhr
10.00 Uhr
18.30 Uhr
Gottesdienst in Neukirchen
Palmweihe am Dorfplatz; anschließend
PFARRGOTTESDIENST
Hl. Messe für Josef und Hannelore Rieser zum Sterbeandenken
für alle Verstorbenen von Riaggern
für Gatten und Vater Alois Kirchner, Kronau
für alle Verstorbenen von Kronau
für alle Verst. der Familien Exenberger/Wiesn und Sampl/Bicheln
für Gatten und Vater Walter Seidl zum Sterbeandenken
Weyer: Kreuzwegandacht „Hände am Holz
Telefon:
7229 (Pfarramt) oder 069911258513 (Mesnerin) / www.pfarre-bramberg.at 15/2019
Unser Band
Das EWIGE LICHT brennt in dieser Woche
in der Kirche: für Josef und Hannelore Rieser
im S-Wohnhaus: auf Meinung Oberhaus
in der Kapelle: für alle Verstorbenen von Talmoosen
PALMSONNTAG
Du bist wie eine Palme in der Wüste.
Du kündest Leben inmitten der Wüste.
Du bist wie ein Lasttier. Du trägst und erträgst alles, was uns belastet.
Mit der Palmprozession und dem Gottesdienst feiern wir die Begegnung mit Jesus Christus.
Wir sind mit ihm unterwegs und er mit uns. Er begleitet unseren Lebensweg wie wir den seinen.
Wir dürfen erfahren, dass am Ende nicht Kreuz und Tod siegen, sondern die Liebe und das Leben,
trotz allem Leid, das wir in unserem Leben erfahren.
CARITAS-Haussammlung
Wer seine Spende an die Caritas von der Steuer absetzen möchte, kann sich ab 10. April 2019 in der
Pfarrkanzlei melden. Wir bestätigen dann den bei der Caritas-Haussammlung gespendeten Betrag
und schicken diese Bestätigung an die Caritas.
KATHOLISCHER FAMILIENVERBAND
Gutes Leben geborgen in Gottes Hand, Aktionswoche vom 14. bis 21. April 2019
Geborgenheit schenken durch religiöse Rituale: Melden Sie sich zum „Gutes-Leben-Mailversand“ an
und Sie erhalten kostenlos per E-Mail Morgengebete, Tischgebete, Abendgebete, Segenssprüche und
Informationen über Ereignisse und Brauchtum von Palmsonntag bis Ostersonntag.
Anmeldung unter der Tel. Nr. 01/515 52-3201
MITTEILUNG ORDINATION DR. LERCH
Die Ordination von Dr. Christian Lerch ist von 15. bis 22. April wegen Urlaub geschlossen. Die
Vertretung übernehmen Dr. Lampl, Dr. Bogensberger und Dr. Mendl.
ZUM NACHDENKEN Psalm 126, 1-2b.2c-3.4-5.6
Als der HERR das Geschick Zions wendete, da waren wir wie Träumende. Da füllte sich unser Mund
mit Lachen und unsere Zunge mit Jubel. Da sagte man unter der Völkern: Groß hat der HERR an
ihnen gehandelt! Ja, groß hat der HERR an uns gehandelt. Da waren wir voll Freude. Wende doch,
HERR, unser Geschick wie die Bäche im Südland! Die mit Tränen säen, werden mit Jubel ernten. Sie
gehen, ja gehen und weinen und tragen zur Aussaat den Samen. Sie kommen, ja kommen mit Jubel
und bringen ihre Garben.